BLUT HIRN SCHRANKE – s/t

Hardcore

Blut Hirn Schranke überzeugen auf ihrem Debütalbum mit kraftvollem Hardcore und aussagekräftigen Texten.

Blut Hirn Schranke kommen aus Düsseldorf und “s/t” ist nach zwei 7”s ihr erstes komplettes Album. Das bietet den Hörerinnen und Hörer modernen Hardcore, der kraftvoll und düster daherkommt, und dessen Punkwurzeln, trotz leichtem Metaleinschlag in Form einer Doublebass, jederzeit hörbar sind.

Was mir richtig gut gefällt ist, dass Blut Hirn Schranke endlich mal wieder eine Band sind,die nicht lange um den heißen Brei herumreden, sondern direkt zur Sache kommen. Also keine “kryptische Scheiße”, wie sie von vielen Dackelblut-Turbostaat-Epigonen zu hören ist, sondern klare und unpeinliche Aussagen. Die zwölf Lieder handeln von Entfremdung, dem Überleben in der Leistungsgesellschaft oder auch Szenekritik.
Das Tempo ist angenehm hoch, das Songwriting abwechslungsreich und so kommt auch nach dem x-ten Hören keine Langeweile auf. Mit anderen Worten: die Debütscheibe von Blut Hirn Scheibe ist ein gutes Album!


Info

Format: LP

Label: Kidnap Music

Band Website: http://www.bluthirnschranke.de/

Label Website: www.kidnapmusic.de/

Falk Fatal
Follow me

Falk Fatal

Lügenbaron, Tunichtgut, Aushilfsmisanthrop. Zudem Herausgeber des fulminant-famosen Fanzines Der gestreckte Mittelfinger, Sänger der Oldiepunkband FRONT und Gelegenheitsschmierfink für diverse Schundpublikationen. Mimt hier eine Hälfte der Chefredaktion.
Falk Fatal
Follow me

Letzte Artikel von Falk Fatal (Alle anzeigen)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*