Green Day – Mannheim, SAP-Arena, Januar 2017

Voll die Rock-Party

Irgendwann noch bevor die Uhr 2016 auf die Winterzeit umgestellt wurde, meldete sich mein Freund Kesselpunks-Martin aus Stuttgart bei mir, weil Green Day Anfang 2017 in der Mannheimer SAP-Arena zocken würden. Also einer recht großen „Mehrzweckhalle“, in der beispielsweise die Mannheimer Adler erst 2015 Deutscher Eishockeymeister wurden, oder die Rhein-Neckar Löwen 2016 Deutscher Handballmeister. Sportveranstaltungen, die gerne auch mal fünfstellige Besucherzahlen anlocken. Das ist jetzt zwar nicht wirklich ein Umfeld, in dem ich ein Konzert genieße, aber was tut man nicht alles für einen Freund. Vor allem, wenn er sich darum kümmert, dass wir dort für lau erscheinen können. Er organisierte nämlich im Vorfeld der Show ein Interview mit The Interrupters und schwupps waren wir zwei von den angeblich rund 11.000 Personen, die den Abend miterlebten. Und so sah der dann aus – nähere Beschreibungen findet ihr, wenn ihr die Bilder anklickt.

Bocky

Bocky

Aus dem Pfälzer Wald getrieben, schaffte es Bocky gerade über den Rhein bis nach Mannheim. Ende der Neunziger konnte er sich bis 2004 nicht entscheiden, ob er mit seinen Freunden lieber das Fanzine Pogo Presse veröffentlicht oder Punkkonzerte, Lesungen und Parties organisiert. Kurzerhand hängte er beides an den Nagel, um sich bald danach auf das Punkrock!-Zine zu konzentrieren. Doch nach knapp zehn Jahren und 24 Ausgaben wird dieser geile Lappen ebenfalls eingestellt. Nun markiert er erneut den Zampano aus der Asche.
Bocky

Letzte Artikel von Bocky (Alle anzeigen)

1 Trackback / Pingback

  1. Polytox Podcast Folge 3 - Pascow haben Lost Heimweh - Polytox

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*