Hot Water Music – Light it Up

Chuck Ragan endlich wieder mit Stromgitarre

Kaum zu glauben, dass es wirklich schon fünf Jahre her sein soll, seit „Exister“ erschienen ist. Höchste Zeit also für ein neues Hot Water Music Album. Um die Herren war es in letzter Zeit eher ruhig geworden. Schließlich hat ja jeder einige Solo- oder Nebenprojekte am Start, außerdem noch Familie und so weiter. Jetzt aber endlich wieder Musik und das auch noch in der alten Besetzung. „Light it Up“ klingt gleich vom ersten Ton wieder wohlig, altbewährt und bekannt. Wobei das Album im Vergleich zum eher glatten „Exister“ wieder erfreulich eckig und kantig daherkommt. Die Band klingt wieder spröde und nicht mehr so zugänglich wie zuletzt. Der Titeltrack ist ein Punkrockkracher erster Güte. Auch „Vultures“ erinnert einen mit seeligem Grinsen an schnellere Zeiten.

„Bury your idols“ hingegen könnte, wenn man sich eine Akustik-Gitarre denkt, auch auf die nächste Chuck Ragan Platte passen. Unterm Strich bleibt aber ein Album ohne große Experimente. Fans werden sicherlich lange darauf gewartet haben. Und es ist auch saugut geworden. Manche Bands schaffen es eben auch nach mehr als 20 Jahren immer noch geile Platten zu machen. Und manchmal tut es auch gut, wenn eine Band nicht jedes zweite Jahr eine Platte rausbringt. „Light it Up“ ist hier ein Beweis für. Gut, dass Chuck die Akustikgitarre wieder in den Schrank und die E-Gitarre rausgeholt hat. Das macht nämlich richtig Bock. Und wenn die alten Herren dann im nächsten Jahr wieder Läden hierzulande zerlegen werden, bin ich hoffentlich dabei.

Die Livedaten:

26.04. Köln – Live Music Hall
27.04. Berlin – Astra Kulturhaus
28.04. München – Muffathalle


Info:

Format: LP, CD, Digital

Band: Hot Water Music

Label: Rise Records

Martin Weber

Martin Weber

Auch er ist ein Überbleibsel aus glorreichen Punkrock!-Tagen. Heute macht der Schwob den YouTube-Channel Kesselpunks, geht auf Konzerte oder wahlweise zum VFB. Ach ja, Bad Religion ist natürlich die beste Band der Welt! Ts ts ts...
Martin Weber

Letzte Artikel von Martin Weber (Alle anzeigen)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*