Made 4 Love but not 4 Youtube?

SXTN veröffentlichen neues Video

Wie wichtig YouTube, Twitter, Facebook, Instagram und co. heutzutage für Musiker und andere Freigeister geworden sind muss ich hier sicher nicht betonen. Wir können ja alle täglich daran teilhaben, wie die Daggis und Bibis dieser Welt sich hier  die nächste Eigentumswohnung für den neuesten “Follow me around” sichern. Es sei ihnen gegönnt. Auch jeder daher gelaufene Fascho darf hier nach Lust und Laune Leute beleidigen und Hass-Parolen ins World Wide Web grölen. Aber wenn SXTN ein richtig gut produziertes Video, über den Alltag einer Prostituierten Online stellen ist das verstörend und anrüchig, genau! Wer sich das Video bereits angeschaut hat weiß, dass hier lediglich bestimmte Anreize gesetzt werden, die Pointen dazu aber im eigenen Kopf stattfinden. Geschmackvoller inszeniert als jedes Candyshop-Getwerke was so im Cyberspace rumfliegt. JuJu und Nura mögen vielleicht für einige ab und an zu derbe sein ok, aber was ich da teilweise in den Kommentaren von diversen Hip Hop Zines lese widert mich einfach nur an. Jetzt darf man also Frau noch nichtmal mehr des gleichen Vokabulars bedienen wie ein Mann. Interessant frei nach dem Motto nehmt gefälligst nicht die Worte eines männlichen Rappers in den Mund, nur seinen Schwanz (sie hat Schwanz gesagt!). Da bin ich ja froh, dass die beiden sich von solchen Dingen nicht unterkriegen lassen und nächstes Jahr wieder auf Tour gehen. P.S.: auf Facebook ist das Video noch zu sehen.

https://www.facebook.com/sxtnmusik/?fref=ts

04.10.2017 Hannover | Musikzentrum
05.10.2017 Hamburg | Mojo
06.10.2017 Bremen | Tower
07.10.2017 Osnabrück | Basstard Club
09.10.2017 Dortmund | FZW Club
10.10.2017 Köln | Underground
11.10.2017 Frankfurt | Zoom
13.10.2017 Freiburg | Jazzhaus
14.10.2017 Karlsruhe | Stadtmitte
15.10.2017 Saarbrücken | Garage Club
17.10.2017 Stuttgart Im | Wizemann Club
18.10.2017 Zürich | Exil
19.10.2017 Bern | Reitschule
20.10.2017 Konstanz | Kuturladen
21.10.2017 München | Ampere
23.10.2017 Wien | Flex Café
24.10.2017 Linz | Posthalle Club
25.10.2017 Nürnberg | Hirsch
27.10.2017 Leipzig | Täubchenthal Club
28.10.2017 Dresden | Puschkin Club
29.10.2017 Berlin | Huxleys

Polytox Redaktion

Polytox Redaktion

Wer uns erreichen will: polytoxmagazin@gmail.com
Polytox Redaktion

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*