NOFX – First Ditch Effort

Punk

Die Kalifornier NOFX übertragen den Spaß auf ihrem neuen Album ohne Verluste direkt über den Gehörgang ins Gehirn des Hörers.

So richtig NOFX-Fan bin ich ja erst seit ein paar Jahren, nachdem ich die Bande das erste Mal live gesehen habe. Auf Platte finde ich die Kalifornier zwar nicht schlecht, schließlich machen sie, was sie machen, schon lange genug, um nicht abzukacken. Aber ihre weitaus größeren Qualitäten entfalten sich eindeutig auf der Bühne. Wer sieht wie das Quartett miteinander harmoniert und welchen Blödsinn sie dabei machen, oder insbesondere Fat Mike vor sich hin plappert, gibt mir sicher recht. Am liebsten erinnere ich mich da an einen Auftritt auf dem Mair1, als Fat Mike über sein neues Tattoo sinniert, wie schräg es sei, sich als Jude in Deutschland nen Totenkopf tackern zu lassen. Warum da außer mir bloß noch zwei bis drei andere Leute lachten, verstehe ich bis heute nicht?

Anyways, ich freute mich ziemlich auf das neue Album von der Band um den Fat Wreck Chef. Denn schon der Openersong Six Years On Dope, der bereits einige Zeit vorher ausgekoppelt erschien, wies darauf hin, was zu erwarten ist. Nämlich wieder eine Platte, die überdurchschnittlich zu unterhalten weiß. First Ditch Effort ist abwechslungsreich, hat unheimlich viel Spaß in den Backen und besitzt die nötige Portion Ernsthaftigkeit, um nicht als Ficken-Saufen-Schunkeln-Truppe nach gut 33 Jahren dazustehen. Das wäre aber auch etwas verwunderlich, wenn man den Werdegang der Band spätestens seit den Nullerjahren verfolgt. Sprich neben ganz viel Witz sowie Schabernack – mein Favorit ist I Don’t Like Me Anymore – wird es ganz zum Schluss bei Generation Z etwas düster. Dass dies vielleicht unter anderem etwas mit Fat Mikes Rock Against Bush Bemühungen zu tun hat, die Bushs Wahl damals nicht verhindern konnte, ist reine Spekulation. Denn um die Zukunft absolut in Frage zu stellen, wie in dem Song, dafür genügen die letzten paar Jahre inklusive der Gegenwart.

Doch um nicht völlig in wilde Behauptungen zu verfallen, zurück zum Eigentlichen: NOFX feiern auf First Ditch Effort das Leben im Schweinsgalopp und lachen über jeden, der es zu ernst nimmt, ohne unter den Tisch zu kehren, wie beschissen es wirklich ist.


Cover Firt Ditch Effort
Cover Firt Ditch Effort

Format: LP/Download, CD/Download, Download

Label: Fat Wreckords

Band Website: www.nofx.org

Label Website: www.fatwreck.com


Bocky

Bocky

Aus dem Pfälzer Wald getrieben, schaffte es Bocky gerade über den Rhein bis nach Mannheim. Ende der Neunziger konnte er sich bis 2004 nicht entscheiden, ob er mit seinen Freunden lieber das Fanzine Pogo Presse veröffentlicht oder Punkkonzerte, Lesungen und Parties organisiert. Kurzerhand hängte er beides an den Nagel, um sich bald danach auf das Punkrock!-Zine zu konzentrieren. Doch nach knapp zehn Jahren und 24 Ausgaben wird dieser geile Lappen ebenfalls eingestellt. Nun markiert er erneut den Zampano aus der Asche.
Bocky

Letzte Artikel von Bocky (Alle anzeigen)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*