Peter And The Test Tube Babies – That Shallot

Keep Britain Untidy

Wann ich Peter And The Test Tube Babies das erste Mal in Kaiserslautern gesehen habe, kann ich nicht genau sagen. Das Internet ist mir dabei auch keine große Hilfe, denn das war noch vor seiner Zeit. Ich schätze das muss 1996 oder 1997 gewesen sein. Damals tauchte ich langsam richtig in den Punk-Kosmos ein, konnte mich aber an dem Abend recht wenig für die Engländer begeistern. Lediglich der Megahit „Banned From The Pubs“ war mir ein Begriff. An „Run Like Hell“, „The Jinx“ oder „Giving Up Drinking“ war da noch lange nicht zu denken.

Das zweite Aufeinandertreffen, das einen bleibenden Eindruck bei mir hinterlassen hatte, war 2008 beim Rebellion Festival in Wien. Da schlurfte eine völlig zerschlissene Person in total zerfetzten Hosen und rattigen Haaren über die Straße. Auf der anderen Seite angekommen, entpuppte sich die fertige Erscheinung als Peter Bywaters, Sänger der 1978 gegründeten Punkrock-Truppe aus dem südenglischen Badeort Brighton. Eine Situation die sich mir sozusagen in die Netzhaut gebrannt hat und ich immer lauthals loslachen muss, wenn ich an diesen Anblick denke.

Jetzt schreiben wir fast ein Jahrzehnt später und der Typ ist immer noch auf der Bildfläche. Eine Leistung, die wahrlich nicht zu verachten ist. Immerhin beschreiten Peter und Gitarrist Derek als Originalmitglieder demnächst ihr 40-jähriges Jubiläum! Das Album That Shallot würde ich als klassisches PTTB-LP beschreiben. Da sind ein paar richtig gute Lieder drauf, doch mindestens genauso viele, die mir recht schnell gegen den Strich gehen. Insgesamt wurde der typisch rumpelige Stil beibehalten – auch beim Gesang –, der stark an klassischen Englandpunk der Achtziger erinnert. Bloß eben ein paar Jahre älter, moppeliger und mit Doppelkinn.

Trotzdem aber überaus sympathisch. Das hat vielleicht auch Markus Staiger vom eigentlichen Metallabel Nuclear Blast aus dem schwäbischen Donzdorf bewogen, die Verantwortung mit dem Sublabel Arising Empire für die neue Scheibe, der Traditionscombo zu übernehmen. Eine wirklich überraschende Nachricht, als bekannt wurde dass Peter And The Test Tube Babies dorthin wechseln. Also mindestens so sehr wie das Einreiseverbot in die USA, da Peter Trump bei einer vorhergehenden Tour öffentlich beleidigte. Da frage ich mich, wie die Trump-Administration davon Wind bekommen hat. Aber eigentlich egal, als Promo für That Shallot perfekt.


Info

Format: CD, LP, Digital

Band: Homepage, Facebook

Label: Homepage

Bocky

Bocky

Aus dem Pfälzer Wald getrieben, schaffte es Bocky gerade über den Rhein bis nach Mannheim. Ende der Neunziger konnte er sich bis 2004 nicht entscheiden, ob er mit seinen Freunden lieber das Fanzine Pogo Presse veröffentlicht oder Punkkonzerte, Lesungen und Parties organisiert. Kurzerhand hängte er beides an den Nagel, um sich bald danach auf das Punkrock!-Zine zu konzentrieren. Doch nach knapp zehn Jahren und 24 Ausgaben wird dieser geile Lappen ebenfalls eingestellt. Nun markiert er erneut den Zampano aus der Asche.
Bocky

Letzte Artikel von Bocky (Alle anzeigen)

1 Kommentar

  1. Genau, Bocky. Kaiserslautern ca. Winter 96/97….da war ich auch…aber da kannten wir uns wohl noch nicht. Kann mich jedenfalls da nicht an dich erinnern..
    Carsten

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*