THE LOVESORES – Rock’n’Roll Animal

Rock'n'Roll

The Lovesores sind mit vier neuen Aufnahmen zurück. Die EP trägt nicht zu unrecht den Titel “Rock’n’Roll Animal”. Wer es laut und wild mag, liegt hier richtig.

Der technische Fortschritt rennt uns davon. Autos, die selbst fahren, Roboter, die unsere Arbeit erledigen. Bald leben wir in den Science-Fiction-Filmen, die ich mir als Kind anschaute. Doch egal wie die Zukunft sein wird, ich bin mir sicher, es wird immer Jungs geben, die sich in ihrem Proberaum treffen, ein paar Bier vernichten und Rock’n’Roll spielen. Die Lovesores könnten das sein, denn ihre neue EP klingt genauso : nach ein paar Jungs, die Spaß haben wollen. Und ist ein bisschen Spaß nicht genau das, was wir angesichts all dem Krieg, dem Tod, dem Hass, der zurzeit herrscht, brauchen können?

Ich würde sagen: ja! Ein bisschen Spaß tut uns gut. Zumindest mir tut er gut. Und da sind die Lovesores genau das richtige: der perfekte Soundtrack, um den Kopf abzuschalten und sich wünschen, genau jetzt in diesem Proberaum zu stehen, den Schweiß, das Bier zu riechen, das kreischen der verzerrten Gitarre zu hören und die Energie live zu hören.

Die vier Songs auf der EP sind dafür ideal. Viermal ungehobelten High-Energy-Rock’n’Roll bieten die fünf Jungs um Ex-Humpers-Frontmann Scott Drake auf Rock And Roll Animal”, die allesamt den Spirit von Größen wie Jerry Lee Lewis, Chuck Berry oder Little Richard in die Neuzeit tragen. Ein wirklich großes Rock’n’Roll-Ungeheuer, das wie bei Hound Gawd Records üblich, in exzellenter Aufmachung, farbigem Vinyl und hübscher Download-Card daherkommt. Eine wirklich tolle 10”!


Info

Format: 10”/Download

Label: Hound Gawd! Records

Band Website: www.facebook.com/TheLovesores/

Label Website: www.houndgawd.com

 

Falk Fatal
Follow me

Falk Fatal

Lügenbaron, Tunichtgut, Aushilfsmisanthrop. Zudem Herausgeber des fulminant-famosen Fanzines Der gestreckte Mittelfinger, Sänger der Oldiepunkband FRONT und Gelegenheitsschmierfink für diverse Schundpublikationen. Mimt hier eine Hälfte der Chefredaktion.
Falk Fatal
Follow me

Letzte Artikel von Falk Fatal (Alle anzeigen)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*