Acht Eimer Hühnerherzen – album

Zu Heulen schön

Als ich das erste Mal den Bandnamen Acht Eimer Hühnerherzen las, dachte ich mir „Herrje schon wieder so ne total lustige Band, mit richtig beknacktem Namen. Als ob Akne Kid Joe nicht reichen.“ Nachdem mir jedoch bewusst wurde, dass Jacho von der Terrorgruppe ein Drittel der Band ausmacht, wurde ich dann doch neugierig. Na und ähnlich wie Akne Kid Joe, sind die Hühnerherzen eine fantastische Band. Auf ihrem Debüt hatten sie mich spätestens mit ihrem Hit Eis auf Ex, der dann den ganzen Sommer 2019 durchlief. Oder wenn er mal nicht lief, dann dachte ich zumindest fast täglich an ihn. Denn hin und wieder hatte ich auch ganz großen Spaß mit Eisenhüttenstadt, Mittelmaß, Tränengas oder Lederhelene.

Aber das sind ja olle Kamellen von gestern, denn morgen erscheint ein neues Album der Berliner Nylon-Punks Acht Eimer Hühnerherzen. Der Titel ist schlicht album und ich stelle mir gerade vor, wie das Trio sich im Proberaum, einer Kneipe oder wo auch immer schlapp gelacht hat, weil sie das so originell fanden. Mir ist das zu aufgesetzt, wie es das Cover auch ist. Braun finde ich einfach eine schreckliche Farbe. Beziehungsweise dürfte das gar nicht als Farbe gelten, sondern gehört verboten. Obwohl ich Verbote ziemlich daneben finde, aber auch ich habe meine Grenzen. Und komm mir jetzt bloß keiner mit „das ist doch gold“. Ne, isses nich!

Glücklicherweise sind Acht Eier Hühnerherzen aber eine Band und kein Künstlerkollektiv, das mit Farben experimentiert, weshalb die Musik im Vordergrund steht. Na und die ist wieder vom Allerfeinsten. Ich bezeichne das mal als LoFi Indiepop-Geschraddel von Leuten, die Ahnung von Instrumenten haben und wissen, was man aus ihnen herausholt. Wobei Soundmensch Smail Shock in seinem Metier ja auch sowas wie ein kleiner Virtuose ist. Allerdings muss man halt zugeben, dass es schon ganz klar die Texte und Stimme von Sängerin Vega sind, die die Hühnerherzen so besonders machen. Die Dame trägt die Eigenartigkeiten des Alltags so herrlich unaufgeregt und mit einer besonderen Art von melancholischem Charme vor, dass ich ihr stunden-, tage-, ewig lang zuhören könnte, ohne wirklich genau zu wissen, was sie eigentlich meint.

 

Info:

Band: Homepage, Facebook

Label: Homepage, Facebook

Kaufen: Flight 13

Bocky
Letzte Artikel von Bocky (Alle anzeigen)
Hat Dir der Beitrag gefallen? Dann tritt unserem SUPPORTERS CLUB bei und unterstütze uns bei Patreon!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*