David A. Ensminger – Punk Chronicles. Interviews from the Underground

Buch

Punk Chronicles

Das vorliegende Buch hatte mir Jan vom Trust voriges Jahr in die Hände gedrückt. Ich habe es natürlich direkt verlegt, aus den Augen, aus dem Sinn, und so hat es ein paar Tage mehr gebraucht, um das Review zu schreiben.

David A. Ensminger ist ein US-amerikanischer Autor und Journalist. In der Vergangenheit hat er zahlreiche Bücher geschrieben, meist über Punk, aber auch in zahlreichen Fanzines wie dem Trust, Artcore, oder Maximum Rock’n’Roll, und in eher wissenschaftlichen Medien wie dem M/C Journal oder dem Journal of Popular Music Studies Texte veröffentlicht. 

“Punk Chronicles. Interviews from the Underground” enthält, wie der Untertitel vermuten lässt, Interviews mit zahlreichen Punkgrößen. Das Buch enthält Interviews mit unter anderem Jello Biafra, Ed Pittman (Toxic Reasons), Roger Miret (Agnostic Front), Dave Scott (Adrenalin OD), Vic Bondi (Articles of Faith), Mia Simmans (Frightwig), Chris D. (Flesh Eaters), Gary Floyd (The Dicks) oder Dave Dictor (MDC). Zusätzlich gibt es noch ein Interview von Jan mit Ill Repute, das er fürs Trust geführt hatte, und das hier ins Englische übersetzt, noch einmal veröffentlicht wurde. 

Vor allem Liebhaber*innen des alten US-Hardcore-Punks kommen hier voll auf ihre Kosten. Die Interviews sind gut geführt und interessant zu lesen. Es wird nicht nur einfach die Bandgeschichte abgefragt, sondern auch aktuelle Themen werden immer wieder angesprochen, was mir gut gefällt. 

Das gilt auch für die Gestaltung. Das Buch erscheint im hübschen Fanzine-Layout und enthält neben den Interviews zahlreiche Bilder und Flyer, was direkt meinen Lesespaß erhöht.

Das einzige was mich an “Punk Chronicles. Interviews from the Underground” stört, ist die mangelnde Einordnung. Es gibt zwar zu jedem Interview einen kurzen Vorspann, in dem der oder die InterviewpartnerIn kurz vorgestellt wird, aber das war es dann schon an zusätzlichen Informationen. Ich vermisse ein Vorwort, das kurz erklärt, warum David A. Ensminger gerade diese Interviews in das Buch gepackt hat, ob er mit den Interviews einen besonderen Zweck verfolgt hat, um etwa eine bestimmte Spielart des Punks vorzustellen oder eine besondere Szene oder ähnliches. Auch warum er gerade diese Bands ausgewählt hat, ob er eine besondere Verbindung zu ihnen hat oder einfach nur “Fan” ist, wird nicht klar. Das Buch beginnt direkt mit einem Interview mit Jello Biafra gefolgt von den restlichen Interviews. Auch ein Nachwort gibt es nicht. Das finde ich schade, denn ein wenig Einordnung hätte meinen Wissensdrang noch etwas mehr befriedigt. 

Wen das nicht stört, bekommt mit “Punk Chronicles. Interviews from the Underground” ein gut lesbares Buch, das interessante Interviews mit bekannten Persönlichkeiten aus der Punkszene enthält. 

Info

David A. Ensminger – Punk Chronicles. Interviews from the Underground

Left of the Dial Books, 12,00$ bei Amazon, ISBN: 1078379467

Falk Fatal
Follow me
Hat Dir der Beitrag gefallen? Dann tritt unserem SUPPORTERS CLUB bei und unterstütze uns bei Patreon!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*