Hausvabot/One Step Ahead – Split-7”

Deutschpunk

Hausvabot OneStepAhead

Noch eine Scheibe, die irgendwann im vergangenen Coronajahr veröffentlicht worden ist und irgendwie verschütt gegangen ist. Zunächst einmal bin ich überrascht, dass es Hausvabot noch gibt (oder wieder gibt?) Die waren Mitte der 2000er sehr aktiv und hatten sich einen gewissen Bekanntheitsgrad erspielt. Wie auch immer, jetzt sind sie mit zwei neuen Liedern zurück und liefern anspruchsvollen Deutschpunk, der einerseits die nötige Härte besitzt aber gleichzeitig sehr melodiöse Refrains aufweist, die man auch nach dem siebten Hansa noch gut mitgröhlen kann. Inhaltlich geht es gegen Konsumwahn, Korruption und die kapitalistische Ellenbogengesellschaft. 

Einen Ticken härter sind One Step Ahead aus Sachsen, die ich wirklich zum ersten Mal bewusst höre. Klar, der Name ist mir geläufig, die Band war in den vergangenen Jahren sehr umtriebig und hat sich den Ruf als Sachsens antifaschistischer Exportschlager erspielt. Die beiden Lieder “Wer ist die Gefahr” und “Optimal effizient” gefallen mir beide gut. Ersteres rechnet mit dem Verfassungsschutz ab, “Optimal effizient” nimmt den neoliberalen Selbstoptimierungsdrang aufs Korn. Innerhalb der Punkszene dürfte der ja zum Glück kaum vorhanden sein. 

Stabile Single, die bei Freund:innen des klassischen Deutschpunks viel Anklang finden sollte.

Info

Format: 7″

Website Hausvabot: www.facebook.com/hausvabot

Website One Step Ahead: www.facebook.com/ONExSTEPxAHEAD

Website Riot Bike Records: www.riotbikerecords.net/

Website Save the Scene Records: www.facebook.com/SaveTheSceneRecords161

Falk Fatal
Follow me
Letzte Artikel von Falk Fatal (Alle anzeigen)
Hat Dir der Beitrag gefallen? Dann tritt unserem SUPPORTERS CLUB bei und unterstütze uns bei Patreon!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*