Incredible Herrengedeck mit TV Smith und Neat Mentals

Punkrock

Drei Platten, vier Bands, unterschiedliche Meinungen: The Incredible Herrengedeck & Die Armee der Zeigefinger, Neat Mentals und TV Smith im Schnellcheck.

The Incredible Herrengedeck/Die Armee der Zeigefinger – Split-LP

The Incredible Herrengedeck sind musikalisch wie textlich eine Mischung aus Eisenpimmel, Kassierer und Supernichts. Humor wird hier groß geschrieben. Und teilweise ist es sogar ganz witzig, zum Beispiel bei der “Polonaise durchs Präsidium”. Oder “Wasserwerfer”. Was das mit Chanson zu tun hat, weiß ich nicht. Nach Edith Piaf oder Charles Aznavour klingen die jedenfalls nicht. Aber der Minimalkonsens ist ja auch Bier, außer bei Nazis natürlich. Na denn Prost. Ist mir auf Dauer trotzdem zu wenig. Richtig gut gefällt mir eigentlich nur “Wasserwerfer”. Das ist echt ein super Lied.

Deutlich mehr Tempo hat dann die Armee der Zeigefinger drauf. Die Armee ist auch etwas deutschpunkiger unterwegs als das Herrengedeck. Es spielen bei der Armee der Zeigefinger wohl auch Leute von Blinker Links und Knochenfabrik mit. Das ist zumindest gut fürs Marketing. Musikalisch kickt mich aber auch die Armee der Zeigefinger nicht wirklich. Die Metalgitarre nervt wie Sau. Wer dafür verantwortlich ist, dass Metal Einzug in den Punk fand, gehört gevierteilt oder sollte zumindest lebenslanges Bierverbot bekommen. Das gilt auch für alle, die dafür sorgen, dass der Metal sich nicht wieder aus dem Punk verpisst.

Wie auch immer: eine Schallplatte, die mich null vom Hocker haut, teilweise wegen der Metalgitarre aber gehörig nervt. Gibt bestimmt genügend Menschen, die damit etwas anfangen können. Ich gehöre nicht dazu.

Info:

Format: CD/LP

Label: Bakraufarfita Records

Band Website: Label Website: www.bfr-records.de

Neat Mentals – humanoid

Deutlich besser gefallen mir da die Neat Mentals und ihre Debüt-LP “humanoid” aus dem Schwabenland. Geboten wird ein schöner Mix aus rotzigen 77er-Punk mit US-HC und Punk’n’Roll-Elementen, der einiges an Hitpotenzial bereit hält. Dazu mehrstimmiger Gesang und eine gute Produktion runden dieses feine Album ab. Anspieltipps sind “Cruel Behaviour”, “Box of Matches” und “Telepath”.

Info:

Format: CD/LP

Label: Flight 13 Records

Band Website: https://de-de.facebook.com/neatmentals/

Label Website: https://www.flight13.com

TV Smith – Land of the Overdose

Ich mag TV Smith wirklich sehr. Ich habe ihn viele Male live gesehen und es war immer gut. Es macht einfach Spaß, diesem mittlerweile doch älteren Herren auf der Bühne zusehen, wie er voller Inbrunst seine Lieder singt, über die Bühne hüpft und die Saiten seiner Gitarre anschlägt. Dazu kommen seine witzigen, aber intelligenten und oft politischen Ansagen und natürlich seine Lieder, die einfach gut sind. TV Smith ist nicht nur ein guter Entertainer, sondern auch ein guter Songwriter.

Was ich allerdings seit 20 Jahren, als ich ihn das erste Mal solo live gesehen habe, nicht verstehe: Warum nimmt er nicht einmal ein Akustikalbum auf? Ich hatte ihn das auch mal in einem Interview gefragt (in Ausgabe 2 des gestreckten Mittelfingers), einer wirklich aufschlussreiche Antwort bekam ich nicht. Denn, die Solo-Platten, die TV Smith aufnimmt, nimmt er nimmt mit Backing-Band auf. Das sind mal die Toten Hosen, mal waren es die Finnen von Punk Lurex Ok, ich glaube auch die Münchener Garden Gang war mal an Aufnahmen mit ihm beteiligt.

Für sein neues Album “Land of the Overdose” scheint er keine Backing-Band benötigt zu haben, ein reines Akustik-Solo-Album ist es trotzdem nicht geworden. Anscheinend hat er alle Instrumente alleine eingespielt. Und da sind wir auch schon bei dem größten Problem, das ich mit dem Album habe: Es wirkt ziemlich saft- und kraftlos. Die Lieder sind gut arrangiert, sie haben Melodie und sie setzen sich auch gerne im Gehörgang fest – aber teilweise plätschern sie einfach nur vor sich hin. Da helfen auch die mal wieder wirklich guten, sozialkritischen und politischen Texte nichts. Ich bin mir sicher, wenn TV Smith die Lieder live spielt, nur mit seiner Akustikgitarre, wird das ansprechender, energiegeladener sein. So springt der Funke leider nicht komplett über.

Info:

Format: CD

Label: JKP

Band Website: www.tvsmith.com

Follow me

Falk Fatal

Lügenbaron, Tunichtgut, Aushilfsmisanthrop. Zudem Herausgeber des fulminant-famosen Fanzines Der gestreckte Mittelfinger, Sänger der Oldiepunkband FRONT und Gelegenheitsschmierfink für diverse Schundpublikationen. Mimt hier eine Hälfte der Chefredaktion.
Falk Fatal
Follow me
Hat Dir der Beitrag gefallen? Dann tritt unserem SUPPORTERS CLUB bei und unterstütze uns bei Patreon!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich stimme zu.

*