Kalle – Ey

Deutschpunk

Kalle Band

Kalle sind aus Berlin und “Ey” ist ihr ??zweites?? Album. Musikalisch bietet das Quartett melodischen Pop-Punk, der mich an eine Mischung aus Wohlstandskindern und Blutjungs erinnert. Während ich die Blutjungs mag, habe ich noch nie verstanden, was an den Wohlstandskindern gut sein soll. Aber das muss ich ja auch nicht. Leider haut mich der Poppige Punk von Kalle nicht sonderlich vom Hocker. 

Bei “Frau Hund” mag ich den Text, da ich ihn als Hundehalter mehr als gut nachvollziehen kann und ähnliche Gedanken hege. Sehr geschmunzelt habe ich bei “Der zweite Song muss unbedingt ein Hit sein”, bei dem Kalle ihre Vertragsverhandlungen mit Bönx reflektiert und vertont haben. Damit ist das Erfolgsrezept von Bakraufarfita Records gelüftet. Die übrigen Lieder plätschern dagegen so an mir vorbei und lassen mich kalt. Kalle sind leider nicht meine Dose Bier. Sorry. Volle Punktzahl gibt es aber für das hübsche Cover und das lila Vinyl.

Info

Format: LP/digital

Band Website: www.facebook.com/KalleBand

Label: Bakraufarfita Records

Falk Fatal
Follow me
Letzte Artikel von Falk Fatal (Alle anzeigen)
Hat Dir der Beitrag gefallen? Dann tritt unserem SUPPORTERS CLUB bei und unterstütze uns bei Patreon!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*