Parkpunk – Arbeitenix

Deutschpunk

parkpunk band

„Ich bin nix wert, denn ich arbeite nix – Ich arbeite nix, denn ich bin nichts wert!“. Wenn eine Scheibe schon so anfängt, braucht man als Review-Schreiber gar nicht mehr weiterhören. Die Sache ist ja sofort klar: hier liegt ein klasse Album vor. Aber da wir vom Polytox ja für Qualitätsjournalismus stehen, tue ich selbstverständlich meine verdammte Pflcht und höre weiter.

„Lecker, lecker Nazitränen – Taschentücher für die AFD“ hallt es aus den Boxen. Ich drehe vorsichtshalber noch ein bisschen lauter. Im weiteren Verlauf bekommt der Adel sein Fett weg, darf einem Fliesentischler beim Arbeiten zugehört werden und so ganz nebenbei wird auch etwas über Alkohol gesungen. Schon das mir vorliegende Digipack macht was her, da dürfte die LP sich verdammt schick im Plattenregal machen. Zumal der Sound von den Parkpunkern auf Vinyl wahrscheinlich auch noch um einiges geiler kommt. Wem Kotzreiz zu hip ist, bekommt mit Parkpunk was er/sie braucht. Ich hab’s euch ja gesagt, ich hätte nach dem ersten Song aufhören können, aber nein, scheiß Arbeit!

Info

Format: CD, LP, digital

Label: Aggressive Punkproduktionen

Band Website: www.facebook.com/ParkPunkBand

Label Website: https://aggressivepunkproduktionen.de

Marco Capgras
Letzte Artikel von Marco Capgras (Alle anzeigen)
Hat Dir der Beitrag gefallen? Dann tritt unserem SUPPORTERS CLUB bei und unterstütze uns bei Patreon!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*