Polytox Podcast Folge 101 – mit Thomas Götz (Einerbande, Tomatenplatten, Beatsteaks)

Thomas Götz

Dass Schönste an der Punkszene sind für mich die vielen Bekanntschaften und Freundschaften mit tollen Menschen, die ich ohne Punk niemals kennengelernt hätte. Thomas Götz gehört auch zu diesen sympathischen Menschen, die ich dank Punk kennenlernten durfte. Vor einigen Jahren lag eine 7″ der Einerbande in meinem Briefkasten, die auf dem mir bis dato unbekannten Label Tomatenplatten erschienen ist. Single angehört, für gut befunden und dann etwas später, als ich das Review dazu schreiben wollte, auch mal in den Infozettel geschaut, der normalerweise Details zur Platte und Künstler:innen enthält. So erfuhr ich dann nicht nur, das Thomas hinter Einerbande und Tomatenplatten steckte, sondern er auch noch Schlagzeug bei den Beatsteaks spielt. In den folgenden Jahren schickte Thomas mir immer mal wieder neue Tomatenplatten-Veröffentlichungen, die mir im Großen und Ganzen gut gefielen und gefallen und so stand irgendwann der Plan, Thomas einmal in den Polytox Podcast einzuladen. Und jetzt war er hier und saß mir rund eine Stunde Rede und Antwort.

Falk Fatal hat ein neues Buch geschrieben. Das heißt: Wir spielen Blinde Kuh auf dem Minenfeld des Lebens. Und das Buch ist natürlich großartig, weshalb ihr es alle kaufen solltet. Am besten doppelt, denn Weihnachten steht schon wieder vor der Tür. Das Buch ist bei Edition Subkultur erschienen und kann hier portofrei bestellt werden. Signierte Exemplare gibt es direkt beim Autor.

Und natürlich könnt ihr diesen Podcast finanziell unterstützen. Am besten bei Patreon: www.patreon.com/polytox. Als kleines Dankeschön, gibt es dort jede Woche eine exklusive Folge für alle Supporter zu hören. Oder wenn ihr nur einmalig etwas spenden wollt: www.paypal.me/polytox

Falk Fatal
Follow me
Hat Dir der Beitrag gefallen? Dann tritt unserem SUPPORTERS CLUB bei und unterstütze uns bei Patreon!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Polytox Podcast Folge 101 – mit Thomas Götz (Einerbande, Tomatenplatten, Beatsteaks)

Podcast

Thomas Götz

Dass Schönste an der Punkszene sind für mich die vielen Bekanntschaften und Freundschaften mit tollen Menschen, die ich ohne Punk niemals kennengelernt hätte. Thomas Götz gehört auch zu diesen sympathischen Menschen, die ich dank Punk kennenlernten durfte. Vor einigen Jahren lag eine 7″ der Einerbande in meinem Briefkasten, die auf dem mir bis dato unbekannten Label Tomatenplatten erschienen ist. Single angehört, für gut befunden und dann etwas später, als ich das Review dazu schreiben wollte, auch mal in den Infozettel geschaut, der normalerweise Details zur Platte und Künstler:innen enthält. So erfuhr ich dann nicht nur, das Thomas hinter Einerbande und Tomatenplatten steckte, sondern er auch noch Schlagzeug bei den Beatsteaks spielt. In den folgenden Jahren schickte Thomas mir immer mal wieder neue Tomatenplatten-Veröffentlichungen, die mir im Großen und Ganzen gut gefielen und gefallen und so stand irgendwann der Plan, Thomas einmal in den Polytox Podcast einzuladen. Und jetzt war er hier und saß mir rund eine Stunde Rede und Antwort.

Falk Fatal hat ein neues Buch geschrieben. Das heißt: Wir spielen Blinde Kuh auf dem Minenfeld des Lebens. Und das Buch ist natürlich großartig, weshalb ihr es alle kaufen solltet. Am besten doppelt, denn Weihnachten steht schon wieder vor der Tür. Das Buch ist bei Edition Subkultur erschienen und kann hier portofrei bestellt werden. Signierte Exemplare gibt es direkt beim Autor.

Und natürlich könnt ihr diesen Podcast finanziell unterstützen. Am besten bei Patreon: www.patreon.com/polytox. Als kleines Dankeschön, gibt es dort jede Woche eine exklusive Folge für alle Supporter zu hören. Oder wenn ihr nur einmalig etwas spenden wollt: www.paypal.me/polytox

Falk Fatal
Follow me
Hat Dir der Beitrag gefallen? Dann tritt unserem SUPPORTERS CLUB bei und unterstütze uns bei Patreon!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*