Polytox Podcast Folge 79 – mit Mimi über Feminismus und Hip Hop

Mimirappt

Der Sexismus im Hip Hop ist ein immer wiederkehrendes Thema in diesem Podcast. Doch als zwei Typen, die mit Hip Hop nur am Rande etwas zu tun haben, ist es immer etwas schwer über solche Themen zu sprechen, zumal wir nicht davon betroffen sind. Deshalb haben wir Mimi eingeladen. Mimi ist Rapperin aus Mainz. Sie ist Feministin, hat kein Problem damit, als feministische Hip Hopperin gelabelt zu werden und rappt für mehr Sichtbarkeit von Frauen, mehr Support und Empowerment. Mimi ist natürlich viel tiefer in der Szene verankert als wir. Sie zeigt den Hip Hop-Unkundigen, dass die Gleichung Hip Hop = Sexismus schlicht falsch ist und dass toller Rap keinen Frauenhass braucht. Daneben reden wir natürlich auch über Mimis Werdegang und manchmal auch über ganz andere Dinge.

Ihre neue EP „Hunter“ ist im November erschienen. Von dieser hören wir den Titeltrack und „Zuhause“. Zum krönenden Abschluss hören wir noch „Therapie“ von der „3 Meter Straßenlicht“-EP.

Shownotes

Mimis Facebook-Page: www.facebook.com/Mimiirappt/

Mimis Bandcamp-Seite: https://milk-mimi.bandcamp.com/

Den Soundtrack zum Aderlass gibt es hier: https://open.spotify.com/playlist/0t3ZQj6Z1lGHKrIYtK8DVX?si=-VH5gT0KSW-oSNX2sdFCcg

Unsere Spotify Playlist findet Ihr hier

“Im Sarg ist man wenigstens allein” ist bei Edition Subkultur erschienen. Das Buch kostet als Taschenbuch 11,80 Euro (in Österreich 12,10 Euro), als E-Book 6,99 Euro. Ihr könnt es direkt beim Verlag portofrei bestellen.

Mehr Falk Fatal findet Ihr unter: https://www.fatalerror.biz/

Günstige Buttons gibt es hier: www.badge-attack.com/

WIE IMMER FREUEN WIR UNS ÜBER EURE UNTERSTÜTZUNG!

Gebt uns eine Bewertung bei iTuneshttps://apple.co/2BLbL9K

Schreibt einen Kommentar. Teilt den Podcast in Euren sozialen Netzwerken! Erzählt Euren Freunden von diesem Hörgenuss.

KOMMT IN UNSEREN SUPPORTERS CLUB!

und unterstützt uns monatlich bei Patreonwww.patreon.com/polytox

oder spendet einmalig etwas via PayPalwww.paypal.me/polytox

Wer lieber klassisch eine Überweisung tätigen will, kann uns kontaktieren, wir schicken Euch dann die Bankverbindung.

Den Podcast könnt ihr jetzt auch bei Spotify hören und zwar hier: https://spoti.fi/2PCpFht

Den Podcast per RSS-Feed abonnierenhttps://polytox.org/feed/mp3/

Website: https://polytox.org

Facebook: www.facebook.com/polytoxpodcast/www.facebook.com/falkfatal

Twitter: @FalkFatal@real_raidynator

Falk Fatal
Follow me
Hat Dir der Beitrag gefallen? Dann tritt unserem SUPPORTERS CLUB bei und unterstütze uns bei Patreon!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Polytox Podcast Folge 79 – mit Mimi über Feminismus und Hip Hop

Podcast

Mimirappt

Der Sexismus im Hip Hop ist ein immer wiederkehrendes Thema in diesem Podcast. Doch als zwei Typen, die mit Hip Hop nur am Rande etwas zu tun haben, ist es immer etwas schwer über solche Themen zu sprechen, zumal wir nicht davon betroffen sind. Deshalb haben wir Mimi eingeladen. Mimi ist Rapperin aus Mainz. Sie ist Feministin, hat kein Problem damit, als feministische Hip Hopperin gelabelt zu werden und rappt für mehr Sichtbarkeit von Frauen, mehr Support und Empowerment. Mimi ist natürlich viel tiefer in der Szene verankert als wir. Sie zeigt den Hip Hop-Unkundigen, dass die Gleichung Hip Hop = Sexismus schlicht falsch ist und dass toller Rap keinen Frauenhass braucht. Daneben reden wir natürlich auch über Mimis Werdegang und manchmal auch über ganz andere Dinge.

Ihre neue EP „Hunter“ ist im November erschienen. Von dieser hören wir den Titeltrack und „Zuhause“. Zum krönenden Abschluss hören wir noch „Therapie“ von der „3 Meter Straßenlicht“-EP.

Shownotes

Mimis Facebook-Page: www.facebook.com/Mimiirappt/

Mimis Bandcamp-Seite: https://milk-mimi.bandcamp.com/

Den Soundtrack zum Aderlass gibt es hier: https://open.spotify.com/playlist/0t3ZQj6Z1lGHKrIYtK8DVX?si=-VH5gT0KSW-oSNX2sdFCcg

Unsere Spotify Playlist findet Ihr hier

“Im Sarg ist man wenigstens allein” ist bei Edition Subkultur erschienen. Das Buch kostet als Taschenbuch 11,80 Euro (in Österreich 12,10 Euro), als E-Book 6,99 Euro. Ihr könnt es direkt beim Verlag portofrei bestellen.

Mehr Falk Fatal findet Ihr unter: https://www.fatalerror.biz/

Günstige Buttons gibt es hier: www.badge-attack.com/

WIE IMMER FREUEN WIR UNS ÜBER EURE UNTERSTÜTZUNG!

Gebt uns eine Bewertung bei iTuneshttps://apple.co/2BLbL9K

Schreibt einen Kommentar. Teilt den Podcast in Euren sozialen Netzwerken! Erzählt Euren Freunden von diesem Hörgenuss.

KOMMT IN UNSEREN SUPPORTERS CLUB!

und unterstützt uns monatlich bei Patreonwww.patreon.com/polytox

oder spendet einmalig etwas via PayPalwww.paypal.me/polytox

Wer lieber klassisch eine Überweisung tätigen will, kann uns kontaktieren, wir schicken Euch dann die Bankverbindung.

Den Podcast könnt ihr jetzt auch bei Spotify hören und zwar hier: https://spoti.fi/2PCpFht

Den Podcast per RSS-Feed abonnierenhttps://polytox.org/feed/mp3/

Website: https://polytox.org

Facebook: www.facebook.com/polytoxpodcast/www.facebook.com/falkfatal

Twitter: @FalkFatal@real_raidynator

Falk Fatal
Follow me
Hat Dir der Beitrag gefallen? Dann tritt unserem SUPPORTERS CLUB bei und unterstütze uns bei Patreon!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*