Soko Mettigel – Dienst nach Vorschrift

Deutschpunk

SOKO Mettigel

Wat is dat denn?! Ältere Herren klingen holprig wie eine junge Band nach den ersten zehn Proben. Das Schöne ist ja: Punk darf das!

Schön ist aber auch, dass ich mir die Scheibe nach diesem Review nicht mehr anhören muss. Die Band hat zwar einen großartigen Namen, bei ihren Songs fehlt es jedoch an Abwechslung bzw. Überraschungen. Es gibt einen Haufen vorhersehbarer Reime wie „Eier“ auf „Geseier“ oder „vorbei“ auf „einerlei“, dass man sich schon mal fragt, ob es noch schlimmer kommen kann. Tja, leider setzen die Hamburger mit einem furchtbaren englischsprachigen Song noch einen oben drauf.

Ich denke zwar, dass die Mettigel sympathische Kerle sind, aber muss man deswegen gleich ein Album aufnehmen? In den 1990ern hätte man auf diesem Level erstmal ein Tape rausgebracht um an Konzerte zu kommen, bei denen man sich dann für ein richtiges Album einspielt. Aber ob das wirklich jetzt schon auf CD/Vinyl gepresst werden muss?!

Scheiß Punks halt – die machen doch eh alle was sie wollen… Aber die Aufmachung ist recht schick geworden und der beiliegende Mett-Aufkleber ist sensationell, der kriegt nen Ehrenplatz! Wer trotzdem mal reinhören möchte, sollte das vielleicht beim Opener „Ober sticht Kellner“ tun.

Info

Format: CD/LP

Band Website: www.facebook.com/sokomettigel

Album kaufen: https://sokomettigel.bandcamp.com/

Marco Capgras
Letzte Artikel von Marco Capgras (Alle anzeigen)
Hat Dir der Beitrag gefallen? Dann tritt unserem SUPPORTERS CLUB bei und unterstütze uns bei Patreon!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*