Polytox Podcast Folge 74 – Die überbewertesten Punkbands aller Zeiten

20. September 2020 Falk Fatal 0

Regelmäßige Hörer*innen des Polytox Podcasts wissen es längst: Falk Fatal und der Raidynator verbrennen sich gerne die Finger. Für die heutige Folge haben sie ein besonders heißes Eisen angefasst: Sie küren die überbewertesten Punkbands aller Zeiten. Also Bands, die bekannt und beliebt sind, aber bei denen sich jeder vernünftige Mensch fragt: “Warum?” Unterstützt werden Sie dabei von niemand geringerem als Bocky, Chefredakteur des Polytox Zines und Hans-Dampf-in-allen-Gassen. Freut Euch auf 100 Minuten voller Lästereien und kontroverser Meinungen.

“Im Sarg ist man wenigstens allein” ist bei Edition Subkultur erschienen. Das Buch kostet als Taschenbuch 11,80 Euro (in Österreich 12,10 Euro), als E-Book 6,99 Euro. Ihr könnt es direkt beim Verlag portofrei bestellen.

Mehr Falk Fatal findet Ihr unter: https://www.fatalerror.biz/

Günstige Buttons gibt es hier: www.badge-attack.com/

WIE IMMER FREUEN WIR UNS ÜBER EURE UNTERSTÜTZUNG!

Gebt uns eine Bewertung bei iTunes: https://apple.co/2BLbL9K

Schreibt einen Kommentar. Teilt den Podcast in Euren sozialen Netzwerken! Erzählt Euren Freunden von diesem Hörgenuss.

KOMMT IN UNSEREN SUPPORTERS CLUB!

und unterstützt uns monatlich bei Patreon: www.patreon.com/polytox

oder spendet einmalig etwas via PayPal: www.paypal.me/polytox

Wer lieber klassisch eine Überweisung tätigen will, kann uns kontaktieren, wir schicken Euch dann die Bankverbindung.

Den Podcast könnt ihr jetzt auch bei Spotify hören und zwar hier: https://spoti.fi/2PCpFht

Den Podcast per RSS-Feed abonnieren: https://polytox.org/feed/mp3/

Website: https://polytox.org

Facebook: www.facebook.com/polytoxpodcast/, www.facebook.com/falkfatal

Twitter: @FalkFatal, @real_raidynator

Polytox Podcast Folge 71 – mit Martin Schmit aka Rob Razorblade

9. August 2020 Falk Fatal 0

Martin Schmidt ist Vollblutmusiker durch und durch. Seitdem er 21 Jahre alt ist, lebt von der Musik. Sei es als Gitarrist und Songwriter von Europas bester Surfband The Razorblades, in diversen Solo-Projekten, als Gitarrenlehrer oder als Autor von Musikbüchern. Im dritten Teil unserer Spiessbaden Underground Serie spricht er über seine Surferfahrungen, den Twang, das Leben on the road und wie er mit dem Corona-bedingten Auftrittsverbot umgeht.

Shownotes

Razorblades Website: www.therazorblades.de/

Razorblades Facebook: www.facebook.com/TheRazorbladesDE

Razorblades YouTube: www.youtube.com/user/RAZORBLADESgermany

The Surf Guitar Book Website: www.thesurfguitarbook.com/

The Incredible Mr. Smith Website: the-incredible-mr-smith.com/

Falk Fatal – “Im Sarg ist man wenigstens allein” ist bei Edition Subkultur erschienen. Das Buch kostet als Taschenbuch 11,80 Euro (in Österreich 12,10 Euro), als E-Book 6,99 Euro. Ihr könnt es direkt beim Verlag portofrei bestellen.

Mehr Falk Fatal findet Ihr unter: https://www.fatalerror.biz/

Günstige Buttons gibt es hier: www.badge-attack.com/

WIE IMMER FREUEN WIR UNS ÜBER EURE UNTERSTÜTZUNG!

Gebt uns eine Bewertung bei iTunes: https://apple.co/2BLbL9K

Schreibt einen Kommentar. Teilt den Podcast in Euren sozialen Netzwerken! Erzählt Euren Freunden von diesem Hörgenuss.

KOMMT IN UNSEREN SUPPORTERS CLUB!

und unterstützt uns monatlich bei Patreon: www.patreon.com/polytox

oder spendet einmalig etwas via PayPal: www.paypal.me/polytox

Wer lieber klassisch eine Überweisung tätigen will, kann uns kontaktieren, wir schicken Euch dann die Bankverbindung.

Den Podcast könnt ihr jetzt auch bei Spotify hören und zwar hier: https://spoti.fi/2PCpFht

Den Podcast per RSS-Feed abonnieren: https://polytox.org/feed/mp3/

Website: https://polytox.org

Facebook: www.facebook.com/polytoxpodcast/, www.facebook.com/falkfatal

Twitter: @FalkFatal, @real_raidynator

Polytox Podcast Folge 70 – Pfeffitalk mit Manu Schon

26. Juli 2020 Falk Fatal 0

Bei einer Flasche Pfeffi sprechen Falk und Raidy mit Manu Schon über die Angriffe des autonomen AlleFrauen* Referats der Uni Mainz auf ihre Person und über die Konflikte zwischen Radikalfeminist*innen und Queerfeminist*innen. Außerdem kommentiert Manu einige Aussagen Philip Schlaffers zur Prostitution in Folge 68 und erzählt von ihrem in Arbeit befindlichem Buch.

Shownotes

Manus Text bei den Störenfriedas: https://diestoerenfriedas.de/das-missverstaendnis-um-die-intersektionalitaet-und-die-konsequenzen-daraus/

Die Replik des autonomen AlleFrauenreferats des AStAs der Uni Mainz: www.facebook.com/allefrauenreferatunimainz/posts/3187921457954443?tn=K-R

Manus Fazit bei den Störenfriedas: https://diestoerenfriedas.de/wer-exkludiert-eigentlich-wen/

Die Musik stammt von

Skinny Millionaires – Eat the young

Falk Fatal – “Im Sarg ist man wenigstens allein” ist bei Edition Subkultur erschienen. Das Buch kostet als Taschenbuch 11,80 Euro (in Österreich 12,10 Euro), als E-Book 6,99 Euro. Ihr könnt es direkt beim Verlag portofrei bestellen.

Mehr Falk Fatal findet Ihr unter: https://www.fatalerror.biz/

Günstige Buttons gibt es hier: www.badge-attack.com/

WIE IMMER FREUEN WIR UNS ÜBER EURE UNTERSTÜTZUNG!

Gebt uns eine Bewertung bei iTunes: https://apple.co/2BLbL9K

Schreibt einen Kommentar. Teilt den Podcast in Euren sozialen Netzwerken! Erzählt Euren Freunden von diesem Hörgenuss.

KOMMT IN UNSEREN SUPPORTERS CLUB!

und unterstützt uns monatlich bei Patreon: www.patreon.com/polytox

oder spendet einmalig etwas via PayPal: www.paypal.me/polytox

Wer lieber klassisch eine Überweisung tätigen will, kann uns kontaktieren, wir schicken Euch dann die Bankverbindung.

Den Podcast könnt ihr jetzt auch bei Spotify hören und zwar hier: https://spoti.fi/2PCpFht

Den Podcast per RSS-Feed abonnieren: https://polytox.org/feed/mp3/

Website: https://polytox.org

Facebook: www.facebook.com/polytoxpodcast/, www.facebook.com/falkfatal

Twitter: @FalkFatal, @real_raidynator

Polytox Podcast Folge 69 – Cis-Männer-Stammtisch

12. Juli 2020 Falk Fatal 2

Anfang des Jahres veranstaltete das autonome AlleFrauenreferat des AStAs der Uni Mainz einen Vortrag von Hengameh Yaghoobifarah mit dem Titel “White Femisnism is Rascism”. Manu Schon, die ihr aus Folge 46 kennt, schrieb über die Veranstaltung einen Bericht auf dem Radikalfeministischen Blog Die Störenfriedas. Jetzt, mehr als vier Monate später, hat das autonome AlleFrauenreferat auf Facebook eine Replik auf Manus Text geschrieben und ihr Rassismus vorgeworfen. Das können Raidy und Falk natürlich nicht unkommentiert lassen.

Manus Text bei den Störenfriedas: https://diestoerenfriedas.de/das-missverstaendnis-um-die-intersektionalitaet-und-die-konsequenzen-daraus/

Die Replik des autonomen AlleFrauenreferats des AStAs der Uni Mainz: www.facebook.com/allefrauenreferatunimainz/posts/3187921457954443?tn=K-R

Manus Fazit bei den Störenfriedas: https://diestoerenfriedas.de/wer-exkludiert-eigentlich-wen/

SHOWNOTES

Reiz – Gefahr im Verzug (“Das Kind wird ein Erfolg” bekommt ihr hier)

Rabo Hèmien und die Rheinuferzecken – Alles kaputt tanzen (Link zu YouTube)

Falk Fatal – “Im Sarg ist man wenigstens allein” ist bei Edition Subkultur erschienen. Das Buch kostet als Taschenbuch 11,80 Euro (in Österreich 12,10 Euro), als E-Book 6,99 Euro. Ihr könnt es direkt beim Verlag portofrei bestellen.

Mehr Falk Fatal findet Ihr unter: https://www.fatalerror.biz/

Günstige Buttons gibt es hier: www.badge-attack.com/

WIE IMMER FREUEN WIR UNS ÜBER EURE UNTERSTÜTZUNG!

Gebt uns eine Bewertung bei iTunes: https://apple.co/2BLbL9K

Schreibt einen Kommentar. Teilt den Podcast in Euren sozialen Netzwerken! Erzählt Euren Freunden von diesem Hörgenuss.

KOMMT IN UNSEREN SUPPORTERS CLUB!

und unterstützt uns monatlich bei Patreon: www.patreon.com/polytox

oder spendet einmalig etwas via PayPal: www.paypal.me/polytox

Wer lieber klassisch eine Überweisung tätigen will, kann uns kontaktieren, wir schicken Euch dann die Bankverbindung.

Den Podcast könnt ihr jetzt auch bei Spotify hören und zwar hier: https://spoti.fi/2PCpFht

Den Podcast per RSS-Feed abonnieren: https://polytox.org/feed/mp3/

Website: https://polytox.org

Facebook: www.facebook.com/polytoxpodcast/, www.facebook.com/falkfatal

Twitter: @FalkFatal, @real_raidynator

Polytox Podcast Folge 69 – Cis-Männer-Stammtisch

12. Juli 2020 Falk Fatal 0

Anfang des Jahres veranstaltete das autonome AlleFrauenreferat des AStAs der Uni Mainz einen Vortrag von Hengameh Yaghoobifarah mit dem Titel “White Femisnism is Rascism”. Manu Schon, die ihr aus Folge 46 kennt, schrieb über die Veranstaltung einen Bericht auf dem Radikalfeministischen Blog Die Störenfriedas. Jetzt, mehr als vier Monate später, hat das autonome AlleFrauenreferat auf Facebook eine Replik auf Manus Text geschrieben und ihr Rassismus vorgeworfen. Das können Raidy und Falk natürlich nicht unkommentiert lassen. […]

Polytox Podcast Folge 68 – Realtalk mit Philip Schlaffer Teil 2

28. Juni 2020 Falk Fatal 0

Philip Schlaffer ist zurück. Ihr habt gefragt, er hat geantwortet. Knapp zwei Stunden Realtalk!

Philip Schlaffer war Neonazi, Rocker und Rotlichgröße. Er war in Kameradschaften aktiv, gründete den „Werwolf-Shop“, der rechtsextreme Kleidung und Musik verkaufte, wurde so zu einem der bedeutendsten Rechtsrock-Produzenten, gründete später den Rockerclub “Schwarze Schar Wismar” und war als Zuhälter im Rotlicht-Milieu aktiv. Einer breiteren Öffentlichkeit wurde Philip Schlaffer durch ein Video bekannt, das ihn und vier Kameraden mit Baseballschlägern und Quarzhandschuhen vor seinem Laden in Wismar zeigte, während sie versuchten eine antifaschistische Demonstration anzugreifen. Die wenigen anwesenden Polizisten mussten ihre Dienstwaffen ziehen, um eine Gewalteskalation zu vermeiden.

Während einer Haftstraße wendete sich Philip Schlaffer vom Rechtsextremismus ab, setzt sich in seinem YouTube-Channel “Ex-Rechte Rotlicht Rocker” kritisch mit seiner Vergangenheit auseiander, unterstützt andere Aussteiger und ist sowohl als Anti-Gewalt-Trainer als auch für den Verein Extremislos aktiv. Seine Autobiografie “Hass. Macht. Gewalt. Ein Ex-Nazi und Rotlicht-Rocker packt aus” ist kürzlich erschienen. Im Polytox Podcast nimmt er kein Blatt vor den Mund.

Shownotes

YouTube-Kanal Ex-Rechte Rotlicht RockerPhilip Schlaffer bei InstagramVerein Extremislos e.V.Buch Hass. Macht. Gewalt. Ein Ex-Nazi und Rotlicht-Rocker packt aus

“Im Sarg ist man wenigstens allein” ist bei Edition Subkultur erschienen. Das Buch kostet als Taschenbuch 11,80 Euro (in Österreich 12,10 Euro), als E-Book 6,99 Euro. Ihr könnt es direkt beim Verlag portofrei bestellen.

Mehr Falk Fatal findet Ihr unter: https://www.fatalerror.biz/

Günstige Buttons gibt es hier: www.badge-attack.com/

WIE IMMER FREUEN WIR UNS ÜBER EURE UNTERSTÜTZUNG!

Gebt uns eine Bewertung bei iTunes: https://apple.co/2BLbL9K

Schreibt einen Kommentar. Teilt den Podcast in Euren sozialen Netzwerken! Erzählt Euren Freunden von diesem Hörgenuss.

KOMMT IN UNSEREN SUPPORTERS CLUB!

und unterstützt uns monatlich bei Patreon: www.patreon.com/polytox

oder spendet einmalig etwas via PayPal: www.paypal.me/polytox

Wer lieber klassisch eine Überweisung tätigen will, kann uns kontaktieren, wir schicken Euch dann die Bankverbindung.

Den Podcast könnt ihr jetzt auch bei Spotify hören und zwar hier: https://spoti.fi/2PCpFht

Den Podcast per RSS-Feed abonnieren: https://polytox.org/feed/mp3/

Website: https://polytox.org

Facebook: www.facebook.com/polytoxpodcast/, www.facebook.com/falkfatal

Twitter: @FalkFatal, @real_raidynator

Polytox Podcast Folge 67 – Alles.Scheisze

14. Juni 2020 Falk Fatal 0

In der heutigen Folge haben wir mit Lennart und Sieben von Alles.Scheisze gesprochen. Wollte man Alles.Scheisze mit drei Worten beschreiben, wären das vermutlich: Kommunismus, Hedonismus und Israelsolidarität. Oder einfacher: antideutsch. Die Band begeistert mit rotzigem Elektropunk und deutlichen Texten. Sie wirken auf mich wie die wütenden kleinen Brüder von Egotronic, die mittlerweile mehr Biss als das große Vorbild haben.

Shownotes

Alles.Scheisze – Selbst Gemacht (Album #5 – Kommando Simon Wiesenthal)

Alles.Scheisze Bandcamp: https://allesscheisze.bandcamp.com/

Alles.Scheisze Facebook: https://www.facebook.com/allesscheiszenervt/

Falks Buch “Im Sarg ist man wenigstens allein” ist bei Edition Subkultur erschienen. Das Buch kostet als Taschenbuch 11,80 Euro (in Österreich 12,10 Euro), als E-Book 4,99 Euro. Ihr könnt es direkt beim Verlag portofrei bestellen.

WIE IMMER FREUEN WIR UNS ÜBER EURE UNTERSTÜTZUNG!

Gebt uns eine Bewertung bei iTunes: https://apple.co/2BLbL9K

Schreibt einen Kommentar. Teilt den Podcast in Euren sozialen Netzwerken! Erzählt Euren Freunden von diesem Hörgenuss.

KOMMT IN UNSEREN SUPPORTERS CLUB!

und unterstützt uns monatlich bei Patreon: www.patreon.com/polytox

oder spendet einmalig etwas via PayPal: www.paypal.me/polytox

Wer lieber klassisch eine Überweisung tätigen will, kann uns kontaktieren, wir schicken Euch dann die Bankverbindung.

Den Podcast könnt ihr jetzt auch bei Spotify hören und zwar hier: https://spoti.fi/2PCpFht

Den Podcast per RSS-Feed abonnieren: https://polytox.org/feed/mp3/

Website: https://polytox.org

Facebook: www.facebook.com/polytoxpodcast/, www.facebook.com/falkfatal

Twitter: @FalkFatal, @real_raidynator

1 2 3 19